Donnerstag, 19. Dezember 2013

Vegane Schoko-Badepralinen


Die Küche der Vorweihnachtszeit hat wieder begonnen zu brodeln. Ich war total überrascht, wie schnell diese Badepralinen zu machen sind. Zusammengerührt in max. 30 Min, getrocknet in ein paar Stunden. Also superfix als Last-Minute-Weihnachtsgeschenk. 

Das Natron ist schlauerweise auf den Bildern vergessen worden. Das denkt ihr euch einfach dazu.

ansonsten braucht ihr:

100 g Natriumbicarbonat (Natron, gibts besonders groß in Reformhäusern, bei Kaufland oder tegut)
100 g Sojamilchpulver
100 g Kakaobutter
30 g Sheabutter
3 EL Kakao
1/2 TL Zimt

Pralinenförmchen

1. Die Butter auf sehr niedriger Hitze im Wasserbad schmelzen. Die Fette sollten nicht zu heiß werden, da die pflegenden Inhaltstoffe sonst verloren gehen.
2. Die trockenen Zutaten in einer Schüssel gut vermischen.
3. Die flüssige Butter zu den trockenen Zutaten geben und mit einem Schneebesen gut unterrühren.
4. Die Masse in Eiswürfel-/Pralinenförmchen geben und leicht antrocknen lassen, dann kann man sie dekorieren. Z.B. mit Gewürzen, wie Chili und Pfeffer, mit Blüten oder mit Kandiszucker oder Zuckerdekor aus der Backabteilung.
5.  Die Pralinen vollständig erstarren lassen (das geht in einem unbeheizten Raum auch super schnell, im Kühlschrank, auf dem Balkon oder im Gefrierfach noch schneller). Die Bathmelts können jetzt noch dekoriert werden.
6. Die Pralinen aus ihren Förmchen drücken und in ein hübsches Glas, eine schöne Schachtel oder Tüte füllen.

Für eine große Badewanne werden ca. 2 Stück gebraucht.

Also ich bin dafür, dass ich die jetzt öfter selbst mache!

Kommentare:

  1. Die sehen zum Anbeißen gut aus. Tolle Idee mit der Schoko, werde ich auch mal versuchen.

    LG Angie

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass man sie nicht essen kann, oder? Sie sehen nämlich köstlich aus! Ow, Nini, was für eine tolle Idee :)

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön :) Wenns geht draußen fotografieren oder am Fenster und am besten so gegen drei oder vormittags :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  4. Haha, danke, mit offener Blende gehts immer besser, trotzdem freue ich mich schon wieder auf das licht im Sommer ;)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  5. ui, ich befürchte, der abbeißverlockung zu widerstehen würde verdammt schwierig werden ...
    fröhliche neujahrsgrüße!

    AntwortenLöschen
  6. liebe nini, jetzt bin ich schon wieder bei den schokopralinen :) antwort auf deine frage bei mir drüben.

    AntwortenLöschen
  7. liebe nini, wenn du willst und mir deine e-mail-adresse schickst, kann ich dir auch gleich was über das tönungsfluid erzählen :)

    AntwortenLöschen
  8. Wie toll! Nur wieso entdecke ich das erst jetzt?! Schande! Lassen sich aber bestimmt auch zum Valentinstag sehr gut verschenkden.

    LG,
    Cookies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall! Hauptsache du hast sie entdeckt und die gehen so schnell.

      LG,

      Nini

      Löschen
  9. Hier schneit's ja noch ! Ist doch jetzt Frühling, ich hab's genau gerochen, heute! Hachz, ich freu mich auf Dienstag. (Und wollte mich hier mal auf den neuesten Stand bringen, tststs...) bis dann, herzlich, Marja

    AntwortenLöschen