Sonntag, 13. Januar 2013

Wocheendausklang in Bildern

Schau doch mal, was dieses Wochenende so los war. 

Samstag 

 

Wintergemüse zum fermentieren eingelegt. Ob ich alles richtig gemacht habe, zeigt sich in 6 Wochen.

Noch schnell Mittag gegessen. 


Mit dem Fahrrad bei Eiseskälte zum Südfriedhof gestrampelt. An einer niederländischen Führung über den beeindruckenden parkartigen Friedhof nebst Völkerschlachtdenkmal teilgenommen. Anschließend dem niederländisch Stammtisch beigewohnt. Erstaunlich viel verstanden, aber nichts sprechen können. Mir fielen nur spanische Vokabeln ein. Zu lang ists her.

Beim Zurückstrampeln mit dem Fahrrad einen Bio-Markt gefunden, der noch Näher zu unserer Wohnung und gemütlicher ist. Dort konnte man mir Körner auch gleich mahlen, Yippieh! Spontan Mehl mitgenommen und noch abends Brot angesetzt.



Den neuen Holzstempel aus dem Leipziger Westen ausprobiert. Das "Westprodukt" für gut befunden.


Ein neues Rezept kreiert und ausprobiert. Lecker! Zutaten folgen, denn das ist ein Versuch für einen noch geheimen Wettbewerb ;)

Sonntag


Nach dem Frühstück erstmal den Kichererbsensprossansatz gespült.


Die auf der Heizung trocknenden Brotstücke weggeräumt. Die Sammlung ist bald voll und wird wieder zu lecker Resteessen verarbeitet.


Das lecker duftende Brot aus dem Ofen geholt.


Einen Stift für ein Geschenk mit Papier von blaupause ummantelt.  


2 Hefte für mich mit Umschlag und Etikett verschönert.


Die Weihnachtssachen bis nächstes Jahr zur Ruh gelegt. 


Mittagessen mit Apfel-Möhren-Sellerie-Salt und frischem, sowie älterem Brot aufgetischt.


Oh je. Herr über den Abwaschberg geworden und anschließend noch zwei Stunden die Wohnung gesonntagsputzt.  Was muss das muss.


 Post an eine liebe Freundin fertiggemacht. Mit Eulenselbstbastelbogen, Schneetreiben-Karte, selbstverschönertem Bleistift und Mini-Holzstempel.



Wärmende Suppe zum Abendessen. 



Todo-Liste abgehaken, Beine hochlegen und den Abend Sockenstricken ausklingen lassen.

Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart.





Kommentare:

  1. Feine Sachen! Der Salat ganz oben sieht sehr lecker aus, ist da selbstgemachtes Pesto drüber? Auf jeden Fall habt ihr meinen größten Respekt, wenn ihr das mit dem zuckerfrei dauerhaft schafft!
    Ich bin da im Kopf noch lang nicht so weit, auch wenn ich die ganzen Fakten kenn...

    AntwortenLöschen
  2. vermentieren. musste gleich mal nachlesen wie das geht. sehr interessant!!! perfekt wäre doch jetzt, wenn ich die zutaten dafür im hochbeet anbauen könnte. im hochbeet, dass ich auch noch bauen möchte ;) also dein tag sieht sehr abwechslungsreich aus und deine mahlzeiten sehen sehr verlockend aus. und auch inspirierend.

    liebe grüße und einen guten start in die woche

    AntwortenLöschen
  3. Das mit dem Fermentieren finde ich klasse. Bin gespannt auf deine Erfahrungen damit und einen guten Rezepthinweis! :)

    LG, Momo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja da bin ich auch gespannt. Ich werde berichten.

      Löschen
  4. Danke für deinen lieben Kommentar! Tollen Blog hast du da!

    AntwortenLöschen