Dienstag, 3. Januar 2012

Die guten Vorsätze im neuen Jahr - Blogstart


Die guten Vorsätze im neuen Jahr

Ein erstes "Hallo" an alle da draußen!
Das kennen wir ja irgendwie alle. Gegen Jahresende lässt man das alte Jahr nochmal gedanklich an sich vorbeiziehen. Dabei erinnert man sich an all die schönen Dinge, wunderbare Stunden mit Freunden und Familie vielleicht und die schönen Momente die man in Gemütlichkeit verbracht hat. Zu dieser Gemütlichkeit zählt bei mir auch gemeinsames Kochen, Backen, Basteln und Handarbeiten.
Aber auch in den Kopf kommen einem die Dinge, die man schon immer mal machen wollte und die in die wenigen 365 Tagen einfach mal wieder nicht reingepasst haben. Die verschiebt man dann auf die Liste der guten Vorsätze für das neue Jahr.

So bin ich auch schon lange stille Mitleserin und eifrige, enthusiastische Verfolgerin vieler toller Handarbeits-, Selbstmach-, Wohn-, Koch- (Konsumkritik-, Veganer/Vegetarier)-Blogs in denen es sooo unzählig viele, super Anregungen gibt für die ich den Schreibern ganz sehr danke. Mit dem neuen Jahr möchte ich den Versuch eines eigenen Blogs starten, in dem es um viele ähnliche Dinge gehen soll. Ihr werdet hier also Handgemachtes, Gestricktes, Gehäkeltes, Genähtes, Gefaltetes, Gewebtes, Geklebtes, Gefilztes, Fotografiertes, vegetarisch oder vegan Gekochtes, Gelesenes, von Flohmärkten Mitgebrachtes, kleine Ausflüge und ähnliche Dinge, die mir so an 7 Tagen der Woche über den Weg gelaufen sind, finden.
Der gute Vorsatz ist es mich in Anknüpfung an „Frau Liebe“ in etwa alle 7 Tage mit 7 Sachen zu melden zu denen ich meine Hände gebraucht habe. Ab und zu wird sich dann auch eine ausführliche Anleitung finden. Der Blog soll somit auch dazu dienen, neue Dinge zu entdecken und auszuprobieren und sich diesmal wirklich wirklich die Zeit dafür zu nehmen.


(weitere Projekte auf der Vorsatzliste sind unter anderem:

  •  bei „grünfutter e.V.“  vorbeischauen und sehen, ob es mir da gefällt;

  •  wie alle Jahre wieder ´, endlich mal ein Paar Socken für MICH stricken

  • einen Nähkurs oder einen Metallschmuck-Kurs besuchen und wieder was dazulernen

  • eine Patchworkdecke nähen
  •   den Trödelladen an der Ecke durchstöbern und noch mehr über Flohmärkte schlendern
  •   …)
zum Schluss noch ein Bild zur winterlichen Gemütlichkeit, dass ihr auch in meinem flickr findet. Gönnt euch ein paar Minuten Ruhe!

 

Ich freue mich, wenn ihr ab und zu vorbeischaut und es euch hier gefällt.

Alles Liebe euch für das neue Jahr!
Nini

Kommentare:

  1. Liebe Nini,
    ich wünsche dir ganz viel Spaß beim bloggen!!! Dein erster post ist schön geschrieben und ich freu mich schon sehr auf neues von dir!
    liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  2. We can't understand the text but we love the photo :)

    AntwortenLöschen